Moderator
Marco

Marco

Makita UD2500 Planetengetriebe zerlegen Fehlersuche

An dieser Stelle wollte ich Euch eigentlich den Makita Leistehäcksler UD2500* vorstellen jedoch lief dieser einfach nicht mehr an.

Den Problem wollte ich natürlich auf den Grund gehen …

Das aber noch schnell VORWEG:

Ich war all die Zeit, die das Gerät lief immer sehr zufrieden. Es war für meine Arbeiten ein perfekter Begleiter über viele Jahre hinweg und hat mir nie Probleme bereitet.

An diesem Tag schloss ich das Geräte wie gewohnt bei mir an, baute alles auf um loslegen zu können und schon nach den ersten dicken Ästen, streikte das Gerät …

Es blieb einfach stehen und brummte ungesund vor sich her.

Mein erster Gedanke war das der Anlaufkondensator oder nur Kondensator einen weg hat. Nachdem ich das Gerät in zügigen Schritten zerlegt hatte konnte ich am Kondensator leider nicht feststellen … auch die Tatsache das die Prüfung mit meinem Multimeter nicht auffälliges zu Tage gefördert hatte, machte mich dann doch schon ein bisschen nervöser!

Wie ich nun mal bin ging ich weiter auf die Fehlersuche und fand den Fehler auch dann auch relativ schnell im Planetengetriebe.

Wo das Problem genau liegt, könnte Ihr in meinen YouTube Video sehen. Ich werde jedoch versuchen Ersatzteile zu besorgen bzw. mit Makita selber in Verbindung zu treten, die mir dann hoffentlich Ersatz stellen werden. Sollte das der Fall sein, werde ich selbstverständlich ein neues Video erstellen und es Euch zur Verfügung stellen wie ich versuche es zu reparieren.

Links im Text, die mit einem * gekennzeichnet sind Affiliate / Werbelinks (Erklärung)

Weitere nützliche Links:

ALLE Bilder in diesem Bereich sind Affiliatelinks/Werbelinks

Mehr zu entdecken

Schreibe einen Kommentar